Hawaii Burger

Dieses Rezept des Hawaii Burger habe ich abgewandelt von dem Klassiker der Deutschen Küche dem Toast Hawaii. Als Erfinder des Hawaii-Toastes gilt übrigens der deutsche Fernsehkoch Clemens Wilmenrod. Bereits in den 50er Jahren soll er das Hawaii-Toast in Deutschland bekannt gemacht haben.

Immer wenn ich an Palmen und schöne Strände und Surfer Denke, kommt mir der Toast Hawaii in den Sinn, obwohl beides nichts miteinander zu tun hat.

Trotzdem finde ich, dass man das Rezept aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts auch gut in abgewandelter Form heutzutage Essen kann.

Zutaten:

Burger Pattys aus Rindfleisch, Frische Ananasscheiben, Salatblatt, Bacon Scheiben, Bergkäse, BBQ Sauce, Pfeffer, Salz, dünne Tomatenscheiben.

Zubereitung:

Das Rinderhack am besten frisch gewolft, mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken zu gleich große Pattys formen. Hier kann man eine Burger Presse zur Hilfe nehmen. Die Pattys von beiden Seiten scharf an grillen und anschließend auf ein Zedernholzbrett in die Indirekte Zone legen und bis zum gewünschten Gargrad weiter Grillen. Jetzt kommen die frischen Ananas Scheiben auf den Grill und zum Schluss noch der Bacon. Dieser sollte schön knusprig zubereitet sein. Kurz vor dem Ende die Pattys mit dem Käse belegen und schmelzen lassen.

Die Burger Banns sollten noch kurz auf den Grill gelegt werden. Jetzt geht es an das Zusammenbauen. Die Unterseite des Banns mit einer beliebigen BBQ Sauce bestreichen. Ein Salatblatt, das Patty mit dem geschmolzenen Käse, die Bacon Scheiben und zum Schluss die Tomatenscheiben alles schön Stapeln. Jetzt noch den Banndeckel oben drauf. Fertig ist der Hawaii Burger. Hawaii Burger

 

Download PDF
Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Hawaii Burger
Author Name
Published On
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: