Surf and Turf Spieß

Surf and Turf oder Surf ’n’ Turf ist ein Hauptgericht, das vor allem in nordamerikanischen Steakhäusern populär ist. Es besteht aus einer Kombination von Meeresfrüchten mit Fleisch, normalerweise die Schwänze von Hummern oder Garnelen (meistens entweder gegrillt oder frittiert) und Steak.

Der Begriff entstand an der nordamerikanischen Atlantik-Küste im Laufe der 1960er Jahre.

Hier möchte ich eine sehr einfache Variante ohne viel schnick schnack vorstellen. Also ganz Puristisch. Nur mit Salz und Pfeffer Gewürzt.

Zutaten:

Rinderfilet

Garnelen

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Rinderfilet in gleich dicke Stücke schneiden. Von den Garnelen den Darm entfernen. Das Rindfleisch Abwechselnd mit den Garnelen auf einen Spieß stecken. Damit sich das Fleisch und die Garnelen auf dem Grill sich nicht verdrehen, verwende ich die . Kurz bevor die Spieße auf den Grill kommen Salze ich die Surf and Turf Spieße. Erst wenn die Spieße fertig sind kommt der Pfeffer frisch aus der Mühle auf das Gericht.

Surf and Turf Spieß

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: