Erdbeer-Marshmallow-Spieße

Einen süßen Nachtisch vom Grill geht das überhaupt? Ja, natürlich. In der Regel ist dieser auch schnell, einfach und köstlich zubereitet.

Zu meinem Liebling beim Nachtisch gehören die Erdbeer-Marshmallow-Spieße. Gerade im Frühling bis zum früh Sommer gibt es schöne große Rote und Saftige Früchte aus Heimischer Ernte beim Händler zu kaufen oder man kann auch selbst Handanlegen und beim Bauern auf dem Feld die Früchte ernten.

Entgegen ihrem Namen zählt die Erdbeere aus botanischer Sicht nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelnussfrüchten. Es gibt ungefähr zwanzig Arten, die meisten in den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel.

Erdbeer-Marshmallow-Spieße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
4 Holzspieße
4 Erdbeeren
4 Marshmallows

Zubereitung:
1. Die Erdbeeren waschen und putzen.

2. Den Marshmallow ca. 5 cm weit auf den Holzspieß stecken, die Erdbeeren mit dem Ende in Richtung Marshmallow dahinter stecken.

3. Jetzt den Spieß aufrecht auf den Grill stellen, so dass er auf der Erdbeere steht. Verwenden Sie dafür am besten Grillschalen und stecken Sie den Spieß in eines der Löcher. Nun Deckel auf den Grill legen und den Spieß so lange grillen, bis der Marshmallow weich geworden und über die Erdbeere gelaufen ist.

4. Jetzt alles im Ganzen in den Mund und genießen.

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: