Eine Marmelade die man zu Früstück auf Brot oder Brötchen Essen kann,
oder als Toping für einen Burger verwenden.


Zutaten:
5 Chorizo
Frischen Thymian
3 geräuchte Knoblauchzehen
5 rote Zwiebeln
1 TL geräuchertes Paprikapulver
2 EL Ahornsirup
3 EL Balsamico-Essig
4 EL brauner Zucker

Zubereitung:
Die Chorizo in kleine Würfel schneiden. Und in einer Pfanne für ca. 10 Minuten langsam auslassen.
Die Chorizowürfel in ein Sieb geben und das Ausgelassene Fett auffangen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in einem Teil des Chorizofettes andünsten. Das Paprikapulver, den Ahornsirup, den Zucker sowie den Balsamico Essig zu den Zwiebeln geben. Nach ca. 5 Minuten die Chorizowürfel und den gezupften Thymian wieder zugeben und weitere 20 Minuten leicht vor sich hin köcheln lassen.

Nachdem alles Eingekocht ist kommt alles in den Mixer und wird Püriert. Jetzt kann man die Marmelade in Ausgekochte Einweckgläser füllen.

Download PDF
2 Gedanken zu „Chorizo Jam – Chorizo Marmelade“
  1. Hallo,
    würde gerne die Chorizo Jam nachkochen.
    Aber 5 Chorizo sind eine sehr ungenaue Angabe.
    Vermutlich getrocknete, keine frische Chorizo?
    5 Chorizo á 50 Gramm, 100 Gramm, 500 Gramm?
    Danke für eine Antwort mit genauen Angaben.

    Gruß Gerd

    1. Hallo Gerd,
      ich kaufe mein Chorizo immer im Spanischen Lebensmittel Handel.
      Die frischen Würste haben in der Regel ein Gewicht von ca. 50-80g.
      Die Chorizo gibt es auch in unterschiedlichen schärfe Graden.
      Hier hat man auch eine Möglichkeit das Rezept zu variieren.
      Das ist Rezept ist als Anleitung zu sehen, man kann und sollte dieses nach eigenem Geschmack anpassen.
      Viel Erfolg beim nach Kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.